Nostalgie zur Weihnacht

Nostalgie

Gedicht zu Heiligabend

Hell strahlt ein kleines Licht,
wärmt zart dein Gesicht.
Schmerz und Kummer vergehn,
düstre Gedanken verwehn.

Süß hängt der Tannenduft
auch bei dir in der Luft.
Kinderstimmen, hell und klar,
Glöckchen klingen nah.

Träume kehren zurück
aus einer Kindheit voll Glück.
Weihnachtsmärchen so nah,
so wie´ s früher mal war.

© Elke Bräunling

 

Päckchen

Nostalgie, Bildquelle © Free-Photos/pixabay

Meine Texte und die virtuelle Kaffeekasse

Wenn Sie einen oder mehrere meiner Texte online oder printmäßig verwerten oder anderweitig publizieren möchten, ist eine Lizenz erforderlich.

Und wenn Sie Lust auf eine Kaffeespende haben, einfach so, weil Ihnen die Geschichte gut gefallen hat, so freue ich mich hier darüber: