Frühlingsgeschichten

INHALT

Das glückliche BlattGlück und Freiheit und ihre Bedeutung im Leben
Die Stimmen der BirkenErinnerungen an eine vergangene Zeit – Zeitreise
Die schönste Blüte im GartenEin leises Gespräch zwischen Pfingstrose und Hundsrose
Opa und die Spargelzeit Opas Liebe zur Spargelzeit … und zu Kurt Tucholsky
Frau Berger lächeltMuttertag und keiner kommt zu Besuch und trotzdem weitermachen und lächeln
Das Lied vom weißen FliederEin Lied, eine Liebe, eine Nacht im Mai, Erinnerungen und Liebe
Die neue WäscheleineEs geht nichts über Wäsche, die vom Frühlingswind sanft getrocknet wird
Das Osterei vom letzten JahrVon Ordnung, Haushalt, Putzen und einem vergessenen Osterei
Uromas OsterkuchenrezeptAls Uroma Marie das Osterkuchenrezept ihrer Mutter verlegt hatte und nicht wiederfinden konnte
Tulpen aus AmsterdamFrühling im Park und Erinnerungen um ein Lied
Endlich wieder KniestrümpfeWarum Oma in der Kindheit Kniestrümpfe im Frühling liebte
Der perfekte Tag Wie ein perfekter Tag – zum Glück – doch kein Gartenarbeitstag wurde – Eine Frühlingsgeschichte
Kuhmist und HühnerdarmVom Frühling auf dem Land … und vom Müll
Wenn der Weißdorn blühtBaumblüte und Erinnerungen, schlechte Laune und Hoffnung
Frühjahrsputz und ein LiedFrühjahrsputzgedanken und Erinnerungen an ein freudloses Leben, ein Lied und ein Lächeln
Das Licht des FrühlingsEine Reise auf der Suche nach dem Frühling … und nach sich selbst
Kinder des FrühlingsDer Frühling ist da und er ist sehr verspielt – Ein Frühlingsgedicht
Die FrühlingsbotinVom Besuch der Möwe und von der „Furcht“ vor dem Frühling
Froh zu sein bedarf es wenigOma Erdmann sucht im Garten den Frühling und singt dabei ein Gutelaunelied
Im Märzen der BauerOpa Peters, das Landleben und die Natur, damals und heute
Mama und das FastenAlle fasten gemeinsam mit Mama, die ein paar Kilos loswerden möchte
Karneval mit HütchenWie Papierhüte für Fröhlichkeit sorgen
Die Tasse mit dem BlumenherzEine alte Tasse mit Blumensamen als stumme Botin
BlütenfestDie erste Rose im Garten und eine Erkenntnis
Opas müder FrühlingIst Opa krank? Wer hat ihn so müde gemacht?
Ein Rosenstrauß für OmaOmas Blumenstrauß muss duften, denn sie ist blind und kann nur mit der Nase „sehen“
Der Duft der KastanienOmas Erinnerungen an eine sehr alte und sehr große (verbotene) Liebe
Die richtigen Blumen für MamaAuf der Suche nach Mamas Lieblingsblumen
Jeder Tag ist MuttertagVon Festtagen in der Familie und vom Muttertag
FrühlingsgefühleDer alte Kater, der Frühling und die Damenwelt
Ein sonniger Frühlingstag unter NachbarnDie schönen Dinge des Lebens erkennen, und sind sie noch so klein
FrühlingskonzertNeue Pläne und Freundschaften im Seniorenheim
Der Frühling hat sich eingestelltSingen macht Freude und es birgt Überraschungen, besonders im Frühling im Park
Frühlingslächeln für Oma ErdmannAls der Frühling die traurige Seele von Oma Erdmann ein wenig fröhlicher stimmte
Die Hoffnung stirbt zuletztAuch Verletzungen heilen wieder, wenn man daran glaubt
Das Herz im ParkManchmal findet man ein Herz … auf der Straße oder im Park oder sonstwo
Hochzeitssuppe und falscher HaseOma Klein plant ein Fest mit einem köstlichen Mahl, um viele Feste nachzufeiern
Die größte Apotheke der WeltEs ist wieder die Zeit zum Kräutersammeln
Der kleine BlumenladenIm kleinen Blumenladen von Frau Blumenfee sind die kleinen Blümchen – insgeheim – die Größten
Der Muttertag in unserer FamilieUnsere Familie ist sehr groß, besonders am Muttertag
Die Birke und die neuen NachbarnSoll die alte Birke mit den vielen Erinnerungen der Streitlust der neuen Nachbarn geopfert werden?
Die MuttertagstasseEine alte Tasse mit vielen Erinnerungen – Muttertag im Krieg
Bist du eine Mutter?Muttertag ist jeder Tag – Eine nachdenklich stimmende Erzählung

%d Bloggern gefällt das: